postheadericon Südjütland

Südjütland – zauberhafte Natur und interessante Sehenswürdigkeiten

Besonders Naturliebhaber kommen in der dänischen Region Südjütland voll auf ihre Kosten. Die schöne Landschaft eignet sich besonders für ausgedehnte Fahrradtouren; an der West- und Ostküste findet man zudem herrliche Sandstrände, die zum Baden einladen. Auch Wattwanderungen sind in der Region Südjütland sehr beliebt. Zudem gibt es hier eine Vielzahl an Fjorden, auf denen man während einer Bootsfahrt die Seele baumeln lassen kann. Im Nordosten der Region begeistern die schönen Wälder, die zu Wanderungen einladen.

Auch für kulturell interessierte Urlauber hat Südjütland Einiges zu bieten. Schöne Schlösser und Herrensitze findet man hier ebenso wie alte Wikingerstädte.

Urlaub mit Kindern in der Region Südjütland

Südjütland eignet sich besonders für einen Urlaub mit Kindern, denn hier gibt es zahlreiche Angebote, die sicher keine Langeweile aufkommen lassen. Besonders beliebt ist ein Ausflug in das Legoland in Billund.
Auch der Givskud Zoo ist eine Reise wert. Hier kann man sogar mit dem eigenen Auto eine Safari starten und über 120 Tierarten bestaunen.

Danfoss Universe ist ein Erlebnispark der besonderen Art: Naturphänomene und Technik begeistern hier vor allem die kleinen Besucher. Highlight dieses Erlebnisparks ist ein 18 Meter hoher Geysir.

Ist das Wetter einmal nicht so gut, lohnt ein Abstecher in das Erlebnisbad Aabenraa; Gegenstromkanal, Massagedüsen und ein Whirlpool stehen hier ebenso zur Verfügung wie zahlreiche Schwimmbecken.

Bekannteste Stadt der Region ist Kolding mit einer Vielzahl an Museen, Kunstgalerien und Theatern. Die 700 Jahre alte Königsburg Koldinghus mit ihrem schönen Schloßsee ist ein besonders beliebtes Ausflugsziel in dieser Stadt.

In Südjütland stehen Touristen zahlreiche Ferienhäuser für die ganze Familie zur Verfügung, doch auch schöne Hotels und Pensionen warten auf Gäste.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.