postheadericon Jütland

Jütland – geografische Informationen

Jütland ist das Kerngebiet Dänemarks. Es umfasst praktisch das komplette dänische Festland. Im geographischen Sinne ist Jütland auch eine andere Bezeichnung der sogenannten Kimbrischen Halbinsel. Diese umfasst nicht nur das Festlandgebiet Dänemarks, sondern auch das deutsche Bundesland Schleswig-Holstein und sogar weite Teile Hamburgs. Sie reicht vom Skagerrak im Norden bis zur Elbmündung im Süden und wird im Westen von der Nordsee und im Osten von der Ostsee begrenzt. Zumeist wird mit den Namen allerdings ausschließlich die dänische Region bezeichnet.

Boote im Limfjord, Jütland

© „Jytland.Limfjord3“ von Strokin.RuEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

An der jütländischen Küste Dänemarks befinden sich unzählige, meist Sandstrände, die zum Baden oder Spazierengehen einladen. Doch gerade im Landesinneren und in den zum Teil malerischen Städten entlang der Küste, gibt es einige sehr schöne Sehenswürdigkeiten sowohl im kulturellen Bereich als auch im Bereich der Natursehenswürdigkeiten. Dabei ist vor allem die Ostseeküste mit Hinterland äußerst interressant.

Hierbei verdienen die steinzeitlichen Megalithbauten, die vor allem im osten Jütlands häufig sind eine besondere Erwähnung. Sie geben Aufschluss über die teils meisterhaften Baukenntnisse der frühen Bewohner der Region.

In Arhus steht das Den Gample By. Es ist ein Freilichmuseum, welches sie städtische Kultur Jütlands durch die Jahrhunderte behandelt.

Sehenswertes auf Jütland

In Ebeltoft, nahe Arhus, liegt die Fregatte Jylland. Sie ist ein altes Kriegsschiff der dänischen Marine aus dem 19. Jahrhundert. Sie ist noch sehr gut erhalten.

In der Mitte Jütlands liegt das zuerst unscheinbare Städtchen Billund. Doch beherbergt Billund eine bedeutende Fabrik: LEGO. Diese weltbekannte Fabrik stellt jene berühmten Nausteine her. Dort kann das älteste und originale Legoland besichtigt werden. Jenen Freizeitpark, der weltweit so oft kopiert wurde.

Jütland bietet dem Besucher eine Vielzahl an Schönheiten, die es verdienen entdeckt zu werden. Alleine die wildromantische Landschaft, gerade im Landesinneren, mit den wunderschönen Dörfern und den kleinen, mit Ginsterhecken umsäumten Landstraßen, bringen den Besucher zum Träumen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.