postheadericon Ärö

Ärö – geografische Lage

Die Insel Ärö liegt im äußersten Südwesten der dänische Inselwelt und somit recht nah gegenüber der schleswig-holsteinischen Küste. Die Insel zeichnet sich vor allem durch ihre ruhige Lage ist, da sie die einzige der großen Inseln Dänemarks ist, die nicht über Brücken mit anderen Teilen des Landes verbunden ist. Dies hat nicht nur einen geringen Durchgangsverkehr zur Folge sondern auch eine sehr gemäßigte und stille Infrastruktur in den Bereichen Tourismus und Verkehr.

Die Insel Ärö besteht insgesamt aus sechs verschiedenen Gemeinden, wobei der Ort Rise das wichtigste Anlaufzentrum der Insel darstellt. Mit gerade einmal 7.000 Einwohnern ist das gesamte Inselgelände dennoch äußerst ruhig und wir vor allem von Touristen geschätzt, die sich einen ruhigen Urlaub wünschen, der zum Baden einlädt oder einfache Möglichkeiten bietet, die Seele baumeln zu lassen. Vor allem Angler genießen die vielfältigen Strände der Insel Ärö, um hier ungestört ihrem Hobby nachgehen zu können, ebenso wie sich nicht selten Künstler auf der Insel treffen lassen, die die Idylle und Ruhe des Geländes in Bildern festhalten möchten.

Südstrand von Ärö

© „Årø Sydstrand 2“ von RokerHROEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

Entspannung oder Aktivurlaub auf Ärö

Natürlich bietet die Insel Ärö auch reizvolle Strände mit den Möglichkeiten zum Baden in der Ostsee. Gerade in Bregninge und Tranderup lassen sich weitgezogene Strände finden, die nicht nur zum Ausruhen, sondern auch zu Spaziergängen einladen. Ebenso werden Wanderungen durch das wiesenreiche und idyllische Binnenland der Insel mit seinen kleinen Hügeln sehr geschätzt. Hierbei laden vor allem Sehenswürdigkeiten wie die Norburg und andere, kleine Bauten aus dem Mittelalter zum Tanken von Kultur ein, die die dänische Geschichte im Mittelalter beleuchten und das teilweise harte Leben mitten in der Ostsee vor Augen führen. Von dem Stress und der Härte der Witterungen merken Touristen auf der Insel Ärö jedoch heute nichts mehr – hierfür sorgt die Ruhe in Idylle, die die ruhige Insel in all ihren Teilen ausstrahlt und deshalb zu einem Geheimtipp vor alle Urlauber macht, die keine großen Events oder Sehenswürdigkeiten für einen gelungenen Urlaub brauchen, sondern lediglich Ruhe und Entspannung suchen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.